Die Geschichte der Markthalle

Vordenker und Initiator  der Verkaufseinrichtung „Bauernmarkt Ravensburg“ war Herr Reinhold Nonnenbroich.

Als Hauseigentümer in einer attraktiven Verkaufslage  der Ravensburger  Innenstadt, hatte er geeignete Räumlichkeiten um den Landwirten aus der Region eine Möglichkeit zu bieten,  Ihre Erzeugnisse direkt und frisch  und mitten in der Stadt zu verkaufen. Um den Kontakt herzustellen, wandte er sich an Herrn Anton Denninger vom Landwirtschafsamt und fand in ihm einen kompetenten Weggefährten, zusammen mit OB Hermann Vogler verwirklichten Sie die Idee „Bauernmarkt Ravensburg“. Für die praktische Umsetzung hat Herr Denninger zusammen mit den  landwirtschaftlichen Erzeugern  ein optimales Konzept erarbeitet, welches bis heute den Grundstock für die solide Geschäftsidee bildet.

Noch  in der Umbauphase der zukünftigen Verkaufsräume wurde im Dez. 1993 ein Testverkauf durchgeführt, der auf positive Resonanz bei der Ravensburger Bevölkerung stieß. Der offiziellen Markteröffnung am 05.05.1994 stand somit nichts mehr im Weg.

  • Geschichte(n) des Bauernmarkts
  • Geschichte(n) des Bauernmarkts
  • Geschichte(n) des Bauernmarkts

Bauernmarkt Ravensburg

Zugang über Marktstraße 6
oder Wollgasse 3

88212 Ravensburg

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 9:00-18:00 Uhr
Samstag 7:30 - 13:00 Uhr